Techem Newsroom

Aktuelles

Zahl des Monats – November

Rund 90 Prozent Wirkungsgrad erzielt in der Regel ein Blockheizkraftwerk (BHKW) durch die kombinierte Erzeugung und Nutzung von Wärme und Strom direkt vor Ort im Gebäude. Vergleicht man dieses mit der herkömmlichen Kombination von lokal erzeugter Wärme und im zentralen Großkraftwerk erzeugten Strom, werden durch den Einsatz eines BHKWs bis zu 40 Prozent Primärenergie weniger benötigt. Ein Beispiel: Durch die vom Energiemanager Techem geplanten, errichteten und betriebenen Brennwertkessel und vier BHKWs, spart die Berliner Gewerbesiedlungs-Gesellschaft mbH (ORCO-GSG) in vier Berliner Gewerbehöfen jährlich über 780 Tonnen CO2 ein.

Weiterlesen


Veröffentlicht am

Energiesparziele in Gefahr

Mit ihrem Energiekonzept hat die Bundesregierung die Weichen für die künftige Klimapolitik gestellt und damit die effiziente Verwendung von Energie noch stärker in den Vordergrund gerückt: Der Primärenergieverbrauch in Deutschland soll bis 2020 um 20 Prozent gesenkt werden im Vergleich zum Verbrauch des Jahres 2008. Gleichzeitig sollen die CO2-Emissionen gegenüber 1990 um mindestens 30 Prozent reduziert werden.

Weiterlesen


Veröffentlicht am

Zahl des Monats – Juli

99 Liter Warm- und Kaltwasser verbrauchten die Deutschen täglich im vergangenen Jahr. Das ergaben Erhebungen des Energiemanagers Techem. Die Bewohner der rund 8.000 von Techem untersuchten Gebäude verbrauchten 2011 pro Tag durchschnittlich 31 Liter Warmwasser (2010: 31 Liter) und 68 Liter Kaltwasser (2010: 67 Liter). Das entspricht in etwa zwei Duschbädern pro Tag.

Weiterlesen


Veröffentlicht am

Zahl des Monats – Juni

18 Prozent weniger CO2-Emissionen wurden 2011 im Vergleich zum Vorjahr ausgestoßen. Der Rückgang ist das Ergebnis des geringeren Energieverbrauchs für die Raumbeheizung (über alle Energieträger).

Weiterlesen


Veröffentlicht am

Nach oben